Kategorie-Archiv: Allgemein

Achim Sam: Iss was und die 24-Stunden-Diät

Achim Sam ist Redakteur und Business Development Manager bei der „Fit For Fun“, dem Fitness-Magazin aus dem Hause Burda. Außerdem ist Sam Buchautor: 2013 machte er die ersten Schlagzeilen mit seinem Buch „24STUNDENDIÄT“, das er gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Hamm schrieb. 2015 folgte das Buch „Clean your life“ und 2016 wurde das Kochbuch „24STUNDENDIÄT – Das Kochbuch“ mit vielen leckeren Rezepten für die 24-Stunden-Diät veröffentlicht.

Die Tour von Achim Sam „Iss was“ startet 2016 in den Städten Mainz, Darmstadt, Berlin, Gießen und Mannheim.
Weiterlesen

Bauchtrainer – effektive Trainingshilfen fürs Sixpack

Es gibt zahlreiche Trainingshilfen für ein effektives Bauchtraining. Im Folgenden werden einige bekannte und etablierte Trainingsgeräte und -hilfen vorgestellt.

Hammer Bauchtrainer AB-Roller / Bauchtrainer Roll Maxx / Finnlo Bauchtrainer AB Dominox

Den Hammer Bauchtrainer AB-Roller kennt man wohl aus diversen Fitness-Studios. Das U-förmige Gestell unterstützt den Trainierenden die Bewegung korrekt zu koordinieren. Man legt sich mit dem Köpf auf die Kopfstütze und legt die Arme auf der dafür vorgesehenen Ablage ab. Besonders wichtig bei der Ausführung: Das Aufsetzen / Anheben des Oberkörpers muss aus dem Bauch kommen und sollte nicht durch das Drücken der Arme provoziert werden. So erreicht man eine maximale Muskelkontraktion der gesamten Bauchmuskeln. Wer es schwieriger mag, der kann zum Beispiel die Beine anwinkeln oder diese parallel zum Oberkörper anziehen.

Ultrafit AB Roller / AB Wheel (Bauchtrainer) / Casall Bauchtrainer AB-Roller

Bekannte Trainingshilfe aus dem TV. Es handelt sich dabei eigentlich nur um ein Rad mit zwei Haltegriffen für die Hände. Man stützt sich mit den Händen auf diese Haltegriffe und gleitet kniend mit dem Gerät nach vorne und hinten. Hierbei wird die gesamte Körpermuskulatur mit Gesäß, Rücken, Schulter und natürlich Bauch trainiert.

Original Bauchmuskeltrainer AB Maxx Pro (Link zu amazon.de)

Laut Amazon Produktbeschreibung ein „neuartiges Fitnessgerät mit elektrischer Muskelstimulation“. Hierbei werden mit der sogenannten EMS-Methode unterschiedliche Muskelgruppen zur Kontraktion gebracht. Neben dem Bauch können auch Bauch-, Rücken-, Arm-, Schulter- und Nackenmuskulatur stimuliert werden. Mit 40 EUR handelt es sich bei dem „TV – Das Original Bauchmuskeltrainer AB Maxx Pro“ aber vermutlich eher um minderwertige Qualität. Der Slendertone Bauchgürtel ist um einiges teurer.

Zur Erstellung dieser Artikel habe ich mich übrigens von der Seite sportausruestung-online.de inspirieren lassen. Dort werden verschiedene Produkte für das Bauchmuskeltraining vorgestellt.

Slendertone Testbericht beginnt 2011

Liebe Leser, lange habe ich hier nichts von mir hören lassen und einen Testbericht gab es erst recht nicht. Das soll sich nun im Januar 2011 ändern. Quasi als ein Vorsatz für das neue Jahr, allerdings anders als „jeder Mann“ ohne Halbwertszeit und hoffentlich mit mächtigem Sixpack.

Den ersten Schritt habe ich bereits gemacht, indem ich die Galileo Vibrationsplatte vorgestellt habe. Diese werde ich intensiv in meine zusätzlichen Trainingseinheiten einbinden, denn ich möchte den Slendertone Stimulationsgürtel nur ergänzend nutzen. Das Ziel ist ein bestmögliches Ergebnis in kurzer Zeit und dabei werde ich mich nicht ausschließlich auf moderne Technik verlassen, sondern allgemein hartes Krafttraining betreiben und natürlich ein intensives Sixpack Training konzepieren.

Das Sixpack Training und die individuellen Übungen werde ich hier vorstellen. Das Training wird an Kraftmaschinen der Firma SportsArt durchgeführt, beispielsweise am Abdominal Crunch. Alles weitere und mögliche Alternativübungen für ein effektives Bauchmuskeltraining stelle ich dann auch vor.

Soviel sei aber bereits jetzt gesagt: Ich esse schon seit einiger Zeit sehr viel bewusster und habe festgestellt, dass Sport in professioneller Sportkleidung sehr viel mehr Spaß macht. Das regelmäßige Laufen macht in bequemen und unterstützenden Laufschuhen sehr viel Spaß. Die Motivation ist so hoch, dass ich sogar verschiedene Laufschuhe habe und bereits über Wettkampfschuhe verfüge, die dann hoffentlich im Mai das erste Mal in Hamburg zum Einsatz kommen werden.

Galileo Vibrationstraining

Bei uns im Fitnessstudio haben wir seit einiger Zeit ein neues, innovatives Trainingsgerät, über das ich gerne berichten möchte. Das Trainingsgerät ist von der Firma formedo GmbH aus Hornburg und baut auf patentierte Galileo-System auf.

Das Wichtigste an den Gerät ist die Bodenplatte, die mechanisch in Schwingung versetzt wird. Diese SChwingungen sind „dem menschlichen Gang nachempfunden […] (seitenalternierend)“ (Quelle: Homepage der formedo GmbH). Die rythmischen Wippbewegungen provozieren reflexartige und sehr intensive Muskelkontraktionen.

Optimal ist das Galileo Vibrationstraining für Leute mit wenig Zeit, da es sehr intensiv ist. Weiterhin bietet sich die Galileo Vibrationsplatte für Hobby- und Profisportler an, die ihr Training noch intensiver und effektiver gestalten möchten. Das Galileo Vibrationstraining lässt sich problemlos mit konventionellen Trainingsübungen verbinden und ist in ein normales Krafttraining oder Ausdauertraining sehr gut integrierbar.

Verbessern lässt sich mit dem Galileo Vibrationstraining die Leistung mit ihren Merkmalen Koordinationsfähigkeit, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer. Weiterhin wird durch die Vibrationen der Stoffwechsel angeregt, die Durchblutung gefördert und nach dem Training tritt ein Gefühl der Entspannung ein. Besonders positiv: Das Vibrationstraining ist sowohl präventiv, wie auch regenerativ als Therapie einsetzbar – und das unabhängig vom Alter.

Der Unterschied zu normalen Vibrationsplatten ist, dass diese nicht seitenalternierend sind und nicht auf ganzer Fläche auf und ab bewegen. Des Weiteren lassen sich herkömmliche Platten nicht im Frequenzbereich unter 20 Hertz benutzen und gerade im Frequenzbereich von ca. 5 – 12 Hertz können mit Relaxation, Tonusreduktion und Mobilisation interessante Trainingsziele erreicht werden.

In der Physiotherapie wird das Galileo Vibrationstraining zur Behandlung von Osteoporose eingesetzt. Die Vibrationen und das Training der Muskel hat positive Auswirkungen auf den Knochen, seine Stabilität und den Knochenaufbau.

Verschiedene Studien haben belegt, dass das vibrationsgestützte Krafttraining im Vergleich zum konventionellem Krafttraining an Kraftmaschinen keinen signifikaten Unterschied zeigte. Allerdings schnitten Probanden, welche das Galileo Vibrationstraining machten deutlich besser bei einem Vergleich der Sprungkraft ab. Eine positive Auswirkung auf die Explosivkraft ist daher naheliegend.

Folgende Geräte gibt es:

  • Galileo Basic (für das Training zu Hause)
  • Galileo Advanced (für das sportliche Training zu Hause)
  • Galileo Advanced Plus
  • Galileo Fit
  • Galileo Fit Chip
  • Galileo Med M Plus
  • Galileo Med L
  • Galileo Med L Chip
  • Galileo Hanteln

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Galileo Vibrationstraining gemacht?

Testgerät Slendertone System-Abs

Leider habe ich erst jetzt Zeit mich dem Thema Slendertone zu widmen und meine Testreihe mit Bildern und eventuell sogar mit Videos hier anzukündigen. Auf Nachfrage bei der Firma Slendertone hat man mir bereits vor 2 Wochen ein Testgerät zur Verfügung gestellt, den Slendertone System-Abs Bauchgürtel.

In dem Paket war der Gürtel, der für einen Taillenumfang von 69 – 199 cm konzipiert ist, das Steuerungsgerät (ca. Größe eines Handys), ein Ladegerät und 3 Elektroden, die auf die 3 vorgesehenen Plätze auf dem Gürtel gedrückt werden müssen.

Auf der Packung steht:

Slendertone System ist die Zukunft für die Körperformung und das Wohlbefinden. Ihr Körper bekommt die von Ihnen gewünschte Form – garantiert. Dieses revolutionäre neue Konzept ermöglicht das Anbringen desselben tragbaren Steuergeräts an eine Reihe von Kleidungsstücken. Eine festere, flachere Bauchmuskulatur in nur 4 Wochen – Mit dem wiederaufladbaren und unauffälligen Slendertone System können Sie sich bald über ein vorzeigbares Ergebnis freuen.

Eine bessere Figur – wissenschaftlich erwiesen. Der Slendertone System-Bauchtrainer verwendet die klinisch getestete EMS-Technologie und trainiert alle Muskeln des Abdomens, nicht nur die Muskeln unmittelbar unter dem Gürtel. Ein Signal wird an die Bauchmuskeln miteinander verbindenen Nerven gesendet, bei Erhöhung der Signalstärke ziehen sich die Muskeln zusammen.

Das Ergebnis: Unabhängige klinische Studien haben gezeigt, dass man mit der patentierten C.S.I.-Technologie von Slendertone in 4 Wochen einen festeren und flacheren Bauch bekommt.

Soweit als der Werbetext auf der Verpackung. Ich hab den Gürtel natürlich einmal direkt angelegt, als ich ihn bekommen habe – die Neugier war einfach zu groß. Und die ersten Erfahrungen mit dem Slendertone Bauchgürtel waren wirklich überraschend positiv, alle Muskeln der Bauchregion spannen merkbar und auch sichtbar an. Zunächst ist das Gefühl etwas unangenehm, aber das legt sich bereits nach wenigen Minuten.

Und nun meine Ankündigung: Ich werde ab nächster Woche eine durch Bilder und Videos gestützte Testreiche starten und einen Slendertone Testbericht veröffentlichen. Der Testbericht ist zunächst für 4 Wochen geplant. Ein paar Daten zu meiner Fitness und meinem Körper vorweg:

  • Größe: 1,86m
  • Alter: 21
  • Geschlecht: männlich
  • Gewicht: 77 Kilogramm

Bei dem Test werde ich mich nicht nur auf den Slendertone Gürtel verlassen, sondern diesen als zusätzliche Unterstützung zu meinem normalen Training einsetzen. Meinen Essens- und Trainingsplan wird es dann auch hier ab Montag geben.

Habt ihr noch Anreize für den Slendertone Test?

Was ist Slendertone?

Slendertone ist ein Produkt, welches mit elektronischen Signalen die Muskeln stimuliert und diese sehr angenehm kontrahieren lässt. Mit Hilfe der elektronischen Muskelstimulation, kurz EMS genannt, werden die Muskeln zur natürlichen Bewegungen angeregt. In Reha-Kliniken und bei der Krankengymnastik wird bereits seit knapp 50 Jahren auf die Wirkung der elektrischen Muskelstimulation gebaut. Bei einer Rehabilitationstherapie oder dem Training mit der elektronischen Muskelstimulation senden die Elektroden am Slendertone Gürtel elektrische Signale aus, welche die entsprechenden Nerven eines Muskels aktivieren. Als Reaktion kontrahiert der Muskel, hierbei werden stets Muskelkontraktionen hervorgerufen, wie sie auch nur natürlich entstehen.

Der Slendertone Bauchgürtel kontrahiert beispielsweise nicht nur die sichtbaren Bauchmuskeln, sondern auch die Bauchmuskeln, die sich bisher nur sehr schwer trainieren ließen. Die schwertrainierbaren Muskeln am Bauch sind insbesondere die unteren und die seitlichen Bauchmuskeln. Diese Bauchmuskelpartien sind mit herkömmlichen Bauchübungen nur sehr schwer oder gar nicht trainierbar. Mit einem Gerät mit EMS-Technologie, wie das Produkt Slendertone eines ist, können nun auch diese Bauchmuskeln traniert werden.

Slendertone ist übrigens eines der ersten Produkte, welches die bewährte EMS-Technik aus dem Medizin- und Reha-Bereich zum Muskeltraining verwendet.