Achim Sam: Iss was und die 24-Stunden-Diät

Achim Sam ist Redakteur und Business Development Manager bei der „Fit For Fun“, dem Fitness-Magazin aus dem Hause Burda. Außerdem ist Sam Buchautor: 2013 machte er die ersten Schlagzeilen mit seinem Buch „24STUNDENDIÄT“, das er gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Hamm schrieb. 2015 folgte das Buch „Clean your life“ und 2016 wurde das Kochbuch „24STUNDENDIÄT – Das Kochbuch“ mit vielen leckeren Rezepten für die 24-Stunden-Diät veröffentlicht.

Die Tour von Achim Sam „Iss was“ startet 2016 in den Städten Mainz, Darmstadt, Berlin, Gießen und Mannheim.
Weiterlesen

Bauchtrainer – effektive Trainingshilfen fürs Sixpack

Es gibt zahlreiche Trainingshilfen für ein effektives Bauchtraining. Im Folgenden werden einige bekannte und etablierte Trainingsgeräte und -hilfen vorgestellt.

Hammer Bauchtrainer AB-Roller / Bauchtrainer Roll Maxx / Finnlo Bauchtrainer AB Dominox

Den Hammer Bauchtrainer AB-Roller kennt man wohl aus diversen Fitness-Studios. Das U-förmige Gestell unterstützt den Trainierenden die Bewegung korrekt zu koordinieren. Man legt sich mit dem Köpf auf die Kopfstütze und legt die Arme auf der dafür vorgesehenen Ablage ab. Besonders wichtig bei der Ausführung: Das Aufsetzen / Anheben des Oberkörpers muss aus dem Bauch kommen und sollte nicht durch das Drücken der Arme provoziert werden. So erreicht man eine maximale Muskelkontraktion der gesamten Bauchmuskeln. Wer es schwieriger mag, der kann zum Beispiel die Beine anwinkeln oder diese parallel zum Oberkörper anziehen.

Ultrafit AB Roller / AB Wheel (Bauchtrainer) / Casall Bauchtrainer AB-Roller

Bekannte Trainingshilfe aus dem TV. Es handelt sich dabei eigentlich nur um ein Rad mit zwei Haltegriffen für die Hände. Man stützt sich mit den Händen auf diese Haltegriffe und gleitet kniend mit dem Gerät nach vorne und hinten. Hierbei wird die gesamte Körpermuskulatur mit Gesäß, Rücken, Schulter und natürlich Bauch trainiert.

Original Bauchmuskeltrainer AB Maxx Pro (Link zu amazon.de)

Laut Amazon Produktbeschreibung ein „neuartiges Fitnessgerät mit elektrischer Muskelstimulation“. Hierbei werden mit der sogenannten EMS-Methode unterschiedliche Muskelgruppen zur Kontraktion gebracht. Neben dem Bauch können auch Bauch-, Rücken-, Arm-, Schulter- und Nackenmuskulatur stimuliert werden. Mit 40 EUR handelt es sich bei dem „TV – Das Original Bauchmuskeltrainer AB Maxx Pro“ aber vermutlich eher um minderwertige Qualität. Der Slendertone Bauchgürtel ist um einiges teurer.

Zur Erstellung dieser Artikel habe ich mich übrigens von der Seite sportausruestung-online.de inspirieren lassen. Dort werden verschiedene Produkte für das Bauchmuskeltraining vorgestellt.

Slendertone Testbericht beginnt 2011

Liebe Leser, lange habe ich hier nichts von mir hören lassen und einen Testbericht gab es erst recht nicht. Das soll sich nun im Januar 2011 ändern. Quasi als ein Vorsatz für das neue Jahr, allerdings anders als „jeder Mann“ ohne Halbwertszeit und hoffentlich mit mächtigem Sixpack.

Den ersten Schritt habe ich bereits gemacht, indem ich die Galileo Vibrationsplatte vorgestellt habe. Diese werde ich intensiv in meine zusätzlichen Trainingseinheiten einbinden, denn ich möchte den Slendertone Stimulationsgürtel nur ergänzend nutzen. Das Ziel ist ein bestmögliches Ergebnis in kurzer Zeit und dabei werde ich mich nicht ausschließlich auf moderne Technik verlassen, sondern allgemein hartes Krafttraining betreiben und natürlich ein intensives Sixpack Training konzepieren.

Das Sixpack Training und die individuellen Übungen werde ich hier vorstellen. Das Training wird an Kraftmaschinen der Firma SportsArt durchgeführt, beispielsweise am Abdominal Crunch. Alles weitere und mögliche Alternativübungen für ein effektives Bauchmuskeltraining stelle ich dann auch vor.

Soviel sei aber bereits jetzt gesagt: Ich esse schon seit einiger Zeit sehr viel bewusster und habe festgestellt, dass Sport in professioneller Sportkleidung sehr viel mehr Spaß macht. Das regelmäßige Laufen macht in bequemen und unterstützenden Laufschuhen sehr viel Spaß. Die Motivation ist so hoch, dass ich sogar verschiedene Laufschuhe habe und bereits über Wettkampfschuhe verfüge, die dann hoffentlich im Mai das erste Mal in Hamburg zum Einsatz kommen werden.

Galileo Vibrationstraining

Bei uns im Fitnessstudio haben wir seit einiger Zeit ein neues, innovatives Trainingsgerät, über das ich gerne berichten möchte. Das Trainingsgerät ist von der Firma formedo GmbH aus Hornburg und baut auf patentierte Galileo-System auf.

Das Wichtigste an den Gerät ist die Bodenplatte, die mechanisch in Schwingung versetzt wird. Diese SChwingungen sind „dem menschlichen Gang nachempfunden […] (seitenalternierend)“ (Quelle: Homepage der formedo GmbH). Die rythmischen Wippbewegungen provozieren reflexartige und sehr intensive Muskelkontraktionen.

Optimal ist das Galileo Vibrationstraining für Leute mit wenig Zeit, da es sehr intensiv ist. Weiterhin bietet sich die Galileo Vibrationsplatte für Hobby- und Profisportler an, die ihr Training noch intensiver und effektiver gestalten möchten. Das Galileo Vibrationstraining lässt sich problemlos mit konventionellen Trainingsübungen verbinden und ist in ein normales Krafttraining oder Ausdauertraining sehr gut integrierbar.

Verbessern lässt sich mit dem Galileo Vibrationstraining die Leistung mit ihren Merkmalen Koordinationsfähigkeit, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer. Weiterhin wird durch die Vibrationen der Stoffwechsel angeregt, die Durchblutung gefördert und nach dem Training tritt ein Gefühl der Entspannung ein. Besonders positiv: Das Vibrationstraining ist sowohl präventiv, wie auch regenerativ als Therapie einsetzbar – und das unabhängig vom Alter.

Der Unterschied zu normalen Vibrationsplatten ist, dass diese nicht seitenalternierend sind und nicht auf ganzer Fläche auf und ab bewegen. Des Weiteren lassen sich herkömmliche Platten nicht im Frequenzbereich unter 20 Hertz benutzen und gerade im Frequenzbereich von ca. 5 – 12 Hertz können mit Relaxation, Tonusreduktion und Mobilisation interessante Trainingsziele erreicht werden.

In der Physiotherapie wird das Galileo Vibrationstraining zur Behandlung von Osteoporose eingesetzt. Die Vibrationen und das Training der Muskel hat positive Auswirkungen auf den Knochen, seine Stabilität und den Knochenaufbau.

Verschiedene Studien haben belegt, dass das vibrationsgestützte Krafttraining im Vergleich zum konventionellem Krafttraining an Kraftmaschinen keinen signifikaten Unterschied zeigte. Allerdings schnitten Probanden, welche das Galileo Vibrationstraining machten deutlich besser bei einem Vergleich der Sprungkraft ab. Eine positive Auswirkung auf die Explosivkraft ist daher naheliegend.

Folgende Geräte gibt es:

  • Galileo Basic (für das Training zu Hause)
  • Galileo Advanced (für das sportliche Training zu Hause)
  • Galileo Advanced Plus
  • Galileo Fit
  • Galileo Fit Chip
  • Galileo Med M Plus
  • Galileo Med L
  • Galileo Med L Chip
  • Galileo Hanteln

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Galileo Vibrationstraining gemacht?

Slendertone Zubehör nachkaufen

Das Problem mit dem Slendertone ist, dass man keine einmaligen Anschaffungskosten hat. Der Gürtel muss einmalig angeschafft werden und kostet für Frauen (Slendertone Flex für SIE) 99,99 EUR. Die Herrenvariante (Slendertone Max für IHN) kostet aktuell stolze 119,99 EUR.

In dem Slendertone Paket sind allerdings keine Akkus und kein weiteres Zubehör inklusive. Enthalten sind jediglich 2 Batterien und 2 Elektrodensets. Wer den Slendertone nun oft regelmäßig trägt, wird schnell feststellen, dass die Elektroden ihre Klebefähigkeit verlieren und der Stromimpuls auch nicht mehr so stark ist. Außerdem rutschen die Elektroden bei geminderter Klebefähigkeit schnell ab, was sehr nervig ist, wenn man sich bewegt. Einerseits muss man die Elektroden dann wieder neu rankleben, außerdem verlieren sie dabei weiter an Klebekraft und außerdem muss man das Gerät neustarten, da es die Trainingseinheit unterbrochen hat.

Wenn man schon das Training mit dem Slendertone wählt, empfehle ich es auch mit dem korrekten Zubehör zu machen. Bevor man das Zubehör kauft, kann beispielsweise die Preise vergleichen oder die Shopbetreiber vorher anschreiben und nach einem Mengenrabatt fragen. Ich habe schon gehört, dass Händler hier sehr kulant sind und zum Beispiel bei der Abnahme von 5 Slendertone Elektroden Sets 5-15% Rabatt gegeben haben!

Bikinifigur: Gesund essen & Sport

Bereits im letzten Jahr um diese Zeit gab es hier einen kurzen Beitrag zum Thema Ernährung, das Thema war damals gesunder Fisch. Und auch spätestens jetzt ist die Zeit gekommen um den Kilos für den Sommer den Kampf anzusagen, wenn im Juni mit der Bikinifigur am Strand oder auf dem Balkon im Badeanzug oder Bikini posiert werden soll.

Das Ziel ist also Fett zuverbrennen und das in möglichst kurzer Zeit. Hierfür bietet sich ein Mix aus Krafttraining und Ausdauertraining an. Doch wie setzt man das am Besten um?

  • Fangen Sie langsam an mit dem Sport – es nützt nichts, wenn Sie sich nach der ersten Trainingseinheit für 3 Tage nicht bewegen können
  • Genügend Regenerationszeit gegen Übertraining (Für den Anfang ist 3x Sport / Woche total ausreichend)
  • Der Sport soll Ihnen Spaß machen
  • Auf die Herzfrequenz achten – Beim Ausdauertraining sollte die Herzfrequenz nicht den Wert 180 minus Lebensalter überschreiten
  • Sie haben lange keinen Sport gemacht? Beginnen Sie mit dem Walken und bereiten Sie Muskeln, Gelenke, Sehnen und Bänder 2-3 Wochen auf das Joggen vor
  • Kein Muskelaufbau ohne Einweisung – Geräte müssen korrekt bedient werden, die Übungen sauber ausgeführt werden. Holen Sie sich am Besten auch einen Trainingsplan.

Weitere Infos zur Bikinifigur und dem richtigem Essverhalten gibt es beispielsweise bei Freenet, die richtige Bademode für den Sommer gibt es bei badeanzug.org. Dort werden unter anderem auch sogenannte Umstandsmode Badeanzüge vorgestellt. An dieser Stelle sei die Empfehlung ausgesprochen, dass schwangere Frauen ihr Essverhalten und sportliche Aktivitäten unbedingt mit ihrem Arzt absprechen sollten, ansonsten kann es zur einer Gefährung der Gesundheit kommen!

Nahrungstipp zum Abnehmen und Bauch trainieren

Abnehmen mit Sport und gesunder Ernährung

Abnehmen – ein leidiges Thema, vor allem wenn man schon zahlreiche Diäten ausprobiert hat und sich einfach kein Erfolg einstellen will. Vor allem der Jo-Jo-Effekt sorgt dafür, dass man nach einer Diät schnell wieder mehr Pfunde als vorher auf den Hüften hat. Denn viele Menschen begehen den Fehler und stellen ihre Ernährung nicht dauerhaft um. Zwar ist es zunächst eine große Überwindung sich seine falschen Essgewohnheiten abzugewöhnen, jedoch ist die Belohnung nicht nur ein schlanker Körper, sondern auch Vitalität und Leistungsfähigkeit. Wichtig ist es zudem, sich regelmäßig zu bewegen und Sport zu treiben, besonders wenn man den ganzen Tag im Büro verbringt. Denn wer gesund isst und körperliche Aktivität fest in den Alltag integriert, kann Blutzucker, Blutfette und Blutdruck dauerhaft senken.

Gesunde Ernährung

Wer dauerhaft abnehmen möchte, sollte seine Ernährung nicht nur eine Zeit lang umstellen, sondern dauerhaft. Dabei gibt es verschiedene Ernährungskonzepte, unter anderem die Büro Diät oder eine Diät mit kalorienreduzierter Mischkost. Welches Konzept das Richtige für einen ist, sollte man an seinen üblichen Essgewohnheiten fest machen. Wichtig ist es auf jeden Fall, sich zucker- und fettreduziert zu ernähren. Über den Tag hinweg sollten Wasser und Tee die gesunde Alternative zu Cola und süßen Säften sein. Sich zeit für das Essen zu nehmen und Obst und Gemüse auf den Speiseplan zu setzen, ist der Anfang einer gesunden Ernährung.

Mit Sport abnehmen

Wer Sport treibt, bleibt bis ins hohe Alter jung und vital. Denn der menschliche Körper benötigt regelmäßige Bewegung um gesund zu bleiben und die Fettverbrennung anzukurbeln. Ein gezieltes Bauchmuskeltraining sorgt für einen flachen Bauch. Wem Muskeltraining zu Hause oder im Fitnesscenter nicht abwechslungsreich genug ist, kann zum Beispiel einen Aerobic Kurs besuchen. Hier werden verschiedene Muskelpartien gezielt trainiert und rhythmische Bewegungen zu der entsprechenden Musik, schaffen Abwechslung auf dem Trainingsplan. Außerdem kann man in solch einem Kurs nette Menschen kennen lernen, was einen zu regelmäßigen Kursbesuchen animiert.

Interessante Informationen zur Wirkung von Cola gibt es bei Wikipedia!

Testgerät Slendertone System-Abs

Leider habe ich erst jetzt Zeit mich dem Thema Slendertone zu widmen und meine Testreihe mit Bildern und eventuell sogar mit Videos hier anzukündigen. Auf Nachfrage bei der Firma Slendertone hat man mir bereits vor 2 Wochen ein Testgerät zur Verfügung gestellt, den Slendertone System-Abs Bauchgürtel.

In dem Paket war der Gürtel, der für einen Taillenumfang von 69 – 199 cm konzipiert ist, das Steuerungsgerät (ca. Größe eines Handys), ein Ladegerät und 3 Elektroden, die auf die 3 vorgesehenen Plätze auf dem Gürtel gedrückt werden müssen.

Auf der Packung steht:

Slendertone System ist die Zukunft für die Körperformung und das Wohlbefinden. Ihr Körper bekommt die von Ihnen gewünschte Form – garantiert. Dieses revolutionäre neue Konzept ermöglicht das Anbringen desselben tragbaren Steuergeräts an eine Reihe von Kleidungsstücken. Eine festere, flachere Bauchmuskulatur in nur 4 Wochen – Mit dem wiederaufladbaren und unauffälligen Slendertone System können Sie sich bald über ein vorzeigbares Ergebnis freuen.

Eine bessere Figur – wissenschaftlich erwiesen. Der Slendertone System-Bauchtrainer verwendet die klinisch getestete EMS-Technologie und trainiert alle Muskeln des Abdomens, nicht nur die Muskeln unmittelbar unter dem Gürtel. Ein Signal wird an die Bauchmuskeln miteinander verbindenen Nerven gesendet, bei Erhöhung der Signalstärke ziehen sich die Muskeln zusammen.

Das Ergebnis: Unabhängige klinische Studien haben gezeigt, dass man mit der patentierten C.S.I.-Technologie von Slendertone in 4 Wochen einen festeren und flacheren Bauch bekommt.

Soweit als der Werbetext auf der Verpackung. Ich hab den Gürtel natürlich einmal direkt angelegt, als ich ihn bekommen habe – die Neugier war einfach zu groß. Und die ersten Erfahrungen mit dem Slendertone Bauchgürtel waren wirklich überraschend positiv, alle Muskeln der Bauchregion spannen merkbar und auch sichtbar an. Zunächst ist das Gefühl etwas unangenehm, aber das legt sich bereits nach wenigen Minuten.

Und nun meine Ankündigung: Ich werde ab nächster Woche eine durch Bilder und Videos gestützte Testreiche starten und einen Slendertone Testbericht veröffentlichen. Der Testbericht ist zunächst für 4 Wochen geplant. Ein paar Daten zu meiner Fitness und meinem Körper vorweg:

  • Größe: 1,86m
  • Alter: 21
  • Geschlecht: männlich
  • Gewicht: 77 Kilogramm

Bei dem Test werde ich mich nicht nur auf den Slendertone Gürtel verlassen, sondern diesen als zusätzliche Unterstützung zu meinem normalen Training einsetzen. Meinen Essens- und Trainingsplan wird es dann auch hier ab Montag geben.

Habt ihr noch Anreize für den Slendertone Test?

Slendertone Testbericht & Interview auf bild.de

Bei Bild Online wurde der Slendertone bereits am 28.06.2007 zum Thema, man findet dort einen sehr interessanten Bericht, verfasst von Stefan Hildebrandt. Unter der Überschrift Bauchweg-Gürtel sorgen für Kribbel-Stimmung im Büro wird das Thema „Mehr Körperstraffung, während man ganz normal am Computer arbeitet“ behandelt. Der Artikel inklusive Testbericht und Interview bezieht sich dann aber sehr zielgerichtet auf den Slendertone Gürtel.

Der Autor Stefan Hildebrandt hat in dem Artikel seine Erfahrungen mit dem Slendertone der Marke Bio-Medical Research festgehalten und steht dem Slendertone zu Beginn sehr kritisch gegenüber, denn „einige Hersteller versprechen regelrechte Wunder“. Der Slendertone hat sogar eine Apothekenzulassung, diese Zulassungen werden erst nach intensiven Tests vergeben, allerdings nur für Produkte, bei denen eine positive Wirkung nachgewiesen werden konnte.

Positiv fällt dem Tester auf, dass das Gerät kabellos verwendet werden kann, der Strom kommt aus einem Akku in der Steuerungseinheit. Positiv bewertet Stefan Hildebrandt auch die problemlose Stufenregelung des Programmes. 7 Programme erlauben eine Variation der Trainingszeit von 20 – 40 Minuten. Außerdem: Slendertone ist absolut geräuschfrei und erlaubt während des Trainings das Erledigen anderer Aufgaben.

Der General Manager für den deutschen Markt Otten antwortet auf die Frage, ob der Slendertone denn ein Fettkiller sei, ganz klar mit „Nein!“.

Weiterhin sagt Otten: „Wir garantieren, dass, wenn man sich an die Anleitung hält, vier Wochen lang, fünf Tage die Woche, ein bis zwei Mal am Tag trainiert, sich die Muskelstraffung um 35 bis 45 Prozent verbessert. Das heißt aber nicht, dass ich abnehme. Das ist sehr wichtig. Der Gürtel strafft den Körper. Aber um wirklich abzunehmen, muss man einfach auch die eigenen Ernährungsgewohnheiten entsprechend ändern.“

Fisch ist gesund

Bewegung allein ist nur eine Seite der Medaille. Mindestens genauso wichtig wie regelmäßiger Sport ist eine konstant gesundheitsbewusste Ernährung. Viele Freizeitsportler meinen bei dem Thema genau zu wissen, worum es geht: Salat mit Putenbruststreifen und nach dem Training ein satter Eiweißshake.

Doch in der Liga von Salat und Eiweiß spielt noch jemand ganz anderes mit, eine Fettsäure, die oftmals unterschätzt oder gar vergessen wird. Omega-3-Fettsäuren kommen oftmals nur in Fisch vor und haben – nicht nur für Sportler – so nützliche Nebenwirkungen. Omega-3-Fettsäuren schützen das Herz, sie wirken blutdrucksenkend. Des Weiteren unterbinden die Omega-3-Fettsäuren die Verkalkung de Arterien, mindern das Schlaganfallrisiko, wirken positiv bei Diabetes, rheumatischen Erkrankungen und Alzheimer. Außerdem haben neuste Studien bewiesen, dass Omega-3-Fettsäuren Darm und Prostatakrebs vorbeugen und positiv auf das Gehirn und Muskeln wirken.

Da die gesunden Omega-3-Fettsäuren nicht vom Körper synthetisiert werden können, müssen diese folglich über die Nahrung aufgenommen werden – man nennt die Fettsäuren daher auch essentielle Fettsäuren, da der Körper sie nicht selber herstellen kann und sie notwendigerweise aufgenommen werden müssen. Besonders viel Omega-3 Fettsäuren enthalten Thunfisch, Hering, Lachs, Makrelen und Sardinen.

Sportlern, die keinen Fisch mögen, brauchen sich keine Sorgen machen. In Leinöl, Olivenöl, Grünkohl, Walnüssen, Hühnereiern und in vielen Käsesorten stecken die ungesättigten Fettsäuren ebenfalls.

Mit Ihrem Trainer oder Ernährungsberater sollten Sie den Punkt Omega-3-Fettsäuren also einmal ausgiebig besprechen, denn die Slendertone Produkte können nur bei einer optimalen Ernährung einen optimalen Trainigseffekt erreichen.